von Julian Böer 16. Juni 2019

In diesem Beitrag geht es um die wesentlichen Dinge, die man über CBD als Anfänger wissen sollte.

Die große Frage am Anfang ist immer - Welches Produkt eignet sich für mich? Öle, Blüten oder Kapseln? Lese jetzt, welche Vorteile das Hanföl bietet, wie Du die Öle am besten konsumieren kannst und vieles mehr.

Was ist Hanföl?

Das Hanföl oder auch CBD Öl wird bei unseren Produkten aus den Samen der Hanfpflanze gewonnen. Durch die feste Schale der Samen ist er vor Umwelteinflüssen wie Sauerstoff und Sonnenlicht geschützt. Will man daher Öl aus den Samen gewinnen, so müssen diese vorsichtig geschält werden, was meist maschinell geschieht. Dann werden die Hanfnüsse in einer Ölmühle gepresst. Am besten eignet sich hierfür die Kaltpressung, da hier die Presstemperatur etwa zwischen 40 °C bis 60 °C liegt, und somit die wertvollen Inhaltsstoffe des Hanföls nicht durch Hitze geschädigt und reduziert werden. Bei 30–35 % Ölgehalt ergibt sich ein Ölertrag von etwa 180 bis 350 Liter pro Hektar. Der Presskuchen (Hanfkuchen) enthält viel Eiweiss und kann als Futtermittel verwendet werden.

Wie wirkt CBD Öl?

Cannabidoid wirkt sehr beruhigend und entspannend auf den Körper. Der Körper und Geist profitieren sehr davon. CBD wirkt im Gegensatz zu THC nicht psychoaktiv und hat somit keine berauschende Wirkung. Viele Kunden von uns sprechen über eine schmerzlindernde Wirkung. Für Frauen wirkt CBD sehr gut bei Menstruationsproblemen und Bauschmerzen.

Der Wirkstoff CBD ist noch nicht ausgiebig erforscht, aber es gibt viele Studien und wissenschaftliche Belege: CBD Hanf kann beispielsweise bei Depressionen helfen, die Nebenwirkungen einer Chemotherapie lindern oder bei einem Dravet-Syndrom die Häufigkeit der Anfälle verringern. Außerdem besitzt Cannabidiol entzündungshemmende Eigenschaften, die zum Beispiel bei Darmerkrankungen helfen können (Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn etc.). Mehr über die Wirkungsweisen von CBD können Sie in unserem Artikel über CBD Öl nachlesen.

Ist CBD Öl in Deutschland legal?

Die Legalität ist sehr umstritten. Allerdings ist CBD Öl und andere Produkte in diesem Bereich legal. Solange der THC Wert von < 0,2% nicht überschritten wird. THC ist für die berauschende Wirkung bei herkömmlichen „Gras“ verantwortlich und gilt als Droge. Da CBD Blüten kaum THC enthalten, wirkt CBD Hanf nicht psychoaktiv und Sie müssen keine Bedenken vor einer möglichen Abhängigkeit haben. Viele verwechseln, dass das Öl als  Nahrungsergänzungsmittel gilt und nicht als Arzneimittel. Lebensmittel mit CBD Gehalt sind aber verboten und dürfen nicht verkauft werden.

Wichtig: In Deutschland kannst du CBD Öl nur ab 18 Jahren legal kaufen!

Für wen eignen sich CBD Blüten?

CBD Öl eignet sich für die meisten Menschen. Das Öl und generell CBD Produkte lindern Stress im Alltag, somit wird die allgemeine Volkskrankheit geheilt. Außerdem wird die Schlafqualität und das Entspannungsempfinden erhöht.

Welche Vorteile bietet CBD Öl?

Im Gegensatz zu Aromablüten ist das Öl weiterverarbeitet. Dabei sollte man darauf achten, dass man von seriösen Herstellern wie uns kauft. Das Vollspektrum Öl von uns ist bis zu 25% hochkonzentriert.

Wie konsumiere ich CBD Öl am besten?

Die beste Art das Öl zu konsumieren ist, ein oder zwei Tropfen unter die Zunge zu tropfen. Dann sollte man es durch die Mundschleimhäute zwei bis drei Minuten einwirken lassen. Anschließend kann man es schlucken. Anderenfalls kann man das Öl auch mit in das Salatdressing einbinden. Dazu bieten wir das CBD Olivenöl.

Wo kann ich gute CBD Öle sicher kaufen?

Bei uns findest du hochwertiges Vollspektrum Öl in verschiedenen Ausführungen. Unsere Produktpalette umfasst Bio Hanfsamenöl, Hanfsamenöl, CBD Olivenöl und MCT Hanföl.
Unsere Produkte stammen alle aus Deutschland und unser Hersteller sitzt unmittelbar in unserer Nähe. Überzeuge dich selbst und kaufe noch heute dein erstes Instahaze CBD Öl.

Hinweis: In diesem Artikel berichten wir über rezeptpflichtiges Cannabis, rezeptpflichtiges CBD oder freiverkäufliches bzw. legales CBD. Dieser Artikel macht zur möglichen Zweckbestimmung keinerlei Vorschlag und dient lediglich der Aufklärung und Informationsweitergabe. Heil- und Nutzversprechen werden ausgeschlossen.

Falls du mehr über das Thema CBD erfahren möchtest oder du dich gerne darüber austauschen wollen würdest, kannst du gerne in unsere Facebook-Gruppe kommen. Dort kannst du dich mit anderen Nutzern austauschen die vielleicht auch schon erfahrener mit der Einnahme sind. Dort kannst du dir wertvolle Tipps holen & dich einfach generell über das Thema austauschen. Wir freuen uns über jeden, der ein Teil der Facebook-Gruppe werden möchte!

Julian Böer
Julian Böer

Ich bin Julian und ich bin einer von den drei Geschäftsführern von InstaHaze. Ich schreibe leidenschaftlich Blogs, solange es um interessante Themen geht!:) Bei InstaHaze bin ich für den B2B Vertrieb und Online Marketing verantwortlich.



Andere Blogartikel zum Thema

InstaHaze - Cannabis zählt als Medikament - Wieso ist das so?
Cannabis zählt als Medikament - Wieso ist das so?

von Pascal Peglow 09. November 2019

In Deutschland ist Cannabis schon seit 2017 als Medikament zugelassen und es kann von Ärzten bei verschiedenen Krankheitsbildern verschrieben werden. Auch die Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist mittlerweile möglich.
Vollständigen Artikel anzeigen
InstaHaze - Die 5 häufigsten Mythen über CBD widerlegt
Die 5 häufigsten Mythen über CBD widerlegt

von Julian Böer 26. Oktober 2019

Jeder Mensch auf Erden besitzt ein Endocannabinoidsystem (ECS). Es besteht aus Rezeptoren und Verbindungen, welche man Endocannabinoide nennt. Der menschliche Körper produziert selbst Endocannabinoide. Warum wir ein solches System im Körper brauchen, liegt an der Homöostase, die durch dieses durchgeführt wird. So gelingt es uns alles im Gleichgewicht zu halten.
Vollständigen Artikel anzeigen
InstaHaze - Die Geschichte von Hanf
Die Geschichte von Hanf

von Pascal Peglow 19. Oktober 2019

Hanf ist bereits seit mehreren Jahrtausenden eine der wichtigsten Kulturpflanzen. Das liegt nich zuletzt an seinen vielfältigen Einsatzwecken. Seit über 6 Jahrtausenden verrichtet die Pflanze seinen Dienst in den Bereichen der Medizin, Faserstoffen und sogar als Nahrungsmittel. In jedem dieser Teilbereiche kann man unvorstellbar viel mit jedem Teil der Pflanze anfangen.
Vollständigen Artikel anzeigen

Bleibe auf dem neuesten Stand!