von Julian Böer 22. Juni 2019

Englische Wissenschaftler testeten an 119 Krebspatienten das Cannabidiol CBD. Das Ergebnis überraschte mehr als vermutet! In 92% der Fälle hatte CBD eine klinisch positive Auswirkung auf die Patienten. Es ist schon länger klar, dass die Hanfpflanze eine wahre Wunderpflanze ist. Aber eine solche Botschaft ist nochmal ein ordentlicher Erfolg.

Studie über die Wirksamkeit von CBD

Bis jetzt wurden solche Tests und Versuche für Krebsbehandlungen nur an Tieren oder im Reagenzglas ausgeführt. Englische Wissenschaftler hatten pharmazeutisches, synthetisches CBD hingegen direkt an Probanden getestet und gewährten unlängst Einblicke in die Testberichte. Der kleine Hoffnungsschimmer tritt an die Oberfläche! 92% der Probanden hatten eine positive Wirkung bei dem Konsum von CBD.

CBD Studie an Menschen

Die 119 Probanden konsumierten das pharmazeutische, synthetische CBD in Form von Öl. Die Konzentration lag bei fünf Prozent. Ein Tropfen enthielt 1 mg synthetisches CBD in Form eines neutralen Öles. Der Konsum von CBD fand über drei Tage statt. Anschließend machten alle eine drei tägige Pause. Was die Menge betraf, so lag diese im Durchschnitt bei 10 mg pro Tag. Die exakte Dosierung hing freilich vom Status der Erkrankung ab. Die kürzeste Anwendungsdauer betrug sechs Monate und viele Probanden ließen sich auf Folge der Studie CBD als "Medikament" verschreiben.

Aufschlussreich für die Zukunft

Die Studie über Krebs zeigt auf, dass bei fast allen Probanden der Rückgang von CBD festgestellt werden konnte. In anderen Fällen nahm die Tumorgröße ab, wie wiederholte Scans bestätigten. Es heißt zwar noch nicht, dass CBD das Wundermittel der Natur gegen Krebszellen ist, aber es ist auf jeden Fall ein Fortschritt in der Medizin. Wichtige und interessante Anhaltspunkte sind unteranderem, dass die Patienten sich besser fühlten und ein klarer Rückgang der Krebszellen festgestellt werden konnten. Außerdem sind die Patienten positiv überzeugt, da sie das Öl nebenbei als pflanzliches "Medikament" konsumieren konnten.

Therapie-Option bei Brustkrebs und Hirntumor

Nach der Untersuchung verschiedener Krebsarten kamen die Autoren der Studie zu dem Schluss, dass CBD eine potenzielle Therapie-Option für Patienten  speziell bei Brustkrebs oder Glioblastom  sei. Viele Therapien zeigen keine Wirkung bei Krebspatienten. Genau dort wird eine gezielte CBD Therapie eingesetzt. Allerdings hilft die Therapie nicht gegen die komplette Krankheit, jedoch können die Betroffenen so eine natürliche pflanzliche Therapie machen, die auch positive Auswirkungen hat.

Hinweis: In diesem Artikel berichten wir über rezeptpflichtiges Cannabis, rezeptpflichtiges CBD oder freiverkäufliches bzw. legales CBD. Dieser Artikel macht zur möglichen Zweckbestimmung keinerlei Vorschlag und dient lediglich der Aufklärung und Informationsweitergabe. Heil- und Nutzversprechen werden ausgeschlossen.

Quelle: https://cbd-blog.at/studie-an-119-krebs-patienten-bekraeftigt-positive-wirkung-von-cbd/

Falls du mehr über das Thema CBD erfahren möchtest oder du dich gerne darüber austauschen wollen würdest, kannst du gerne in unsere Facebook-Gruppe kommen. Dort kannst du dich mit anderen Nutzern austauschen die vielleicht auch schon erfahrener mit der Einnahme sind. Dort kannst du dir wertvolle Tipps holen & dich einfach generell über das Thema austauschen. Wir freuen uns über jeden, der ein Teil der Facebook-Gruppe werden möchte!

Julian Böer
Julian Böer

Ich bin Julian und ich bin einer von den drei Geschäftsführern von InstaHaze. Ich schreibe leidenschaftlich Blogs, solange es um interessante Themen geht!:) Bei InstaHaze bin ich für den B2B Vertrieb und Online Marketing verantwortlich.


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Andere Blogartikel zum Thema

InstaHaze - CBD als Vorbeugung bei Erkrankungen?
CBD als Vorbeugung bei Erkrankungen?

von Julian Böer 25. März 2020

Artikel jetzt lesen
InstaHaze - Cannabis bei Neurodermitis
CBD gegen Neurodermitis: Kann es helfen?

von Pascal Peglow 23. März 2020

Artikel jetzt lesen
InstaHaze - 10 Fakten über Hanf
10 Fakten über Hanf: Das wusstest du noch nicht

von Julian Böer 19. März 2020

Artikel jetzt lesen

CBD Newsletter