von Pascal Peglow Februar 22, 2020

Immer mehr Bienenarten sind langsam aber sich vom Aussterben bedroht. Nicht nur in Deutschland ist das ein großes Problem, auch in den USA stehen immer mehr Bienenarten auf der roten Liste.

Cannabis könnte vielleicht dagegen helfen! Die leicht anzubauende, pflegeleichte Pflanze ist vielseitig einzusetzen. Aus fast allen Teilen der Pflanze kann man etwas herstellen. So zum Beispiel Baumaterialien, Textilien oder Arzneimittel

Neueste Forschungen

Forscher der Cornell University in New York haben jetzt herausgefunden, dass der Anbau von Industriehanf noch weitere Vorteile birgt. Laut ihnen könnte Hanf dazu beitragen, das Aussterben von Bienen zu verhindern.

In ihren Forschungsarbeiten fanden die Wissenschaftler heraus, dass 16 verschiedene Arten von Bienen den Hanf für sich nutzen.

Berauscht sind die Bienen danach nicht. Da sie kein Endocannabinoidsystem besitzen wirkt der Hanf bei ihnen nicht. Auch für die anderen im Hanf enthaltenen psychoaktiven Stoffe haben die kleinen Insekten keine Rezeptoren in ihrem Körper.

Unklar ist bislang immer noch, warum die Pflanze die Bienen anzieht. Zur Bestäubung kann es dabei nicht dienen, denn die Hanfpollen werden ausschließlich über den Wind verteilt.

Die Bienen können also die Pollen der Pflanze aufnehmen, allerdings mit ihnen keine anderen Hanfpflanzen bestäuben. Trotzdem haben die Bienen es auf die Pollen abgesehen. Die Forscher fanden heraus, dass die Insekten dabei nur Interesse an den männlichen Pflanzen haben. Die Pflanzen werden für die Bienen wohl auch interessanter, je größer und älter die Pflanze ist. 

Bedeutung der Bienen für die Landwirtschaft und Natur

Mehr als die Hälfte aller Bienenarten sind in Deutschland bereits vom aussterben bedroht. Die wichtigsten Gründe dafür sind der Einsatz von chemisch-synthetischen Pestiziden und das Voranschreiten der Industrie und die damit folgende Verarmung der Landschaft.

Trotzdem sind die Insekten für die Bestäubung von Pflanzen absolut unersetzlich. In etwa 80 Prozent der Pflanzen sind auf die Bestäubung durch die Bienen angewiesen. Wirtschaftsexperten schätzen den Nutzen der Insekten für die Volkswirtschaft auf ungefähr 2 Milliarden Euro pro Jahr - nur in Deutschland. Die weltweite Schätzung beläuft sich auf ca 65 Milliarden Euro.

Fazit: 

Landwirte sollten sich über die Wichtigkeit der Biene bewusst werden und unbedingt gewissenhaft und rücksichtsvoll beim Einsatz von Pestiziden sein um die Bienen zu schützen.

Pascal Peglow
Pascal Peglow

Pascal ist in einer der Gesellschafter von InstaHaze. Seine Aufgabenbereiche sind die Technische Umsetzung und das Design von InstaHaze. Zuvor hat er sich viel mit Online-Marketing befasst und über ein Jahr hinweg erfolgreich die Facebook Werbeanzeigen für verschiedene Unternehmen geschalten und somit im Online-Marketing Erfahrungen gesammelt.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

CBD Newsletter