28. Juni 2019

CBD hat im Gegensatz zu THC keine berauschende Wirkung. Die Verwechslungsgefahr besteht zwar, aber man kann es gut unterscheiden. THC wirkt psychoaktiv und berauscht den Körper. CBD eben nicht. Es Entspannt, lindert Stress und Schmerzen.

Muss ich den Führerschein abgeben, wenn ich erwischt werde?

Es ist ganz leicht dies zu entscheiden. Du musst den Führerschein NICHT abgeben! Es ist völlig legal mit CBD Auto zufahren. CBD wirkt nicht berauschend und ist völlig legal. CBD, dessen Vorstufe das in der Cannabispflanze enthaltene CBDa ist, führt nicht zu Rauschzuständen. Es macht somit nicht „high“ oder führt zu bekannten anderen Effekten im Körper. Bei Cannabis und THC hingegen hat das Verbot aufgrund der psychoaktiven Effekte jedoch seine Berechtigung.

Klar die Verwechslung kann man oft verstehen. Jedoch wirkt CBD kein Stück berauschend und wird teils sogar dafür verwendet, um der Wirkung von THC entgegen zu wirken. Das Cannabinoid ist ein andere Wirkstoff der Hanfpflanze. Anders also, als es bei vielen Medikamenten der Fall ist. Auch wenn du CBD über längeren Zeitraum konsumierst, ist dein Führerschein nicht in Gefahr! Egal in welcher Dosierung oder wie viel.

Drogentest und CBD

Keine Angst, bei einem Drogentest bzw. genauer gesagt einem Urintest wird nachweislich kein positives Ergebnis vorkommen. Hanföl fällt nicht unter das Betäubungsmittel gesetz und CBD Produkte dürfen in Deutschland nur legal verkauft werden, wenn der THC Gehalt < 0,2% entspricht. Gesucht wird lediglich nach dem psychoaktiven THC, bzw. dem THC-COOH. Ein reiner CBD-Urintest ergibt demnach erst einmal gar nichts, denn die geringe Menge an THC im CBD-Produkt ist nicht hoch genug, als dass dieser angezeigt werden kann. THC macht auf jeden Fall fahruntüchtig, da es berauscht und als illegale Droge in Deutschland bekannt ist. Der Konsum von CBD ist dagegen Legal und es können keine rechtlichen Schritte gegen dich eingeleitet werden.

THC Spuren nach dem Konsum von CBD?

Viele stellen sich die Frage, ob nach einem längeren CBD Konsum nachweislich THC im Urin oder im Blut zu finden sind. Dabei können wir entwarnen, da der Gehalt von THC <0,2% sein muss! Wer besonders vorsichtig sein möchte sollte sich nur Hanföle mit <0,03% THC Gehalt kaufen. Aber nach unserer Erfahrung können wir hier entwarnen und dies als ein völlig legales Handeln einordnen

Bei einer täglichen Einnahme von 2.000 Milligramm CBD-Hanföl kann es im Körper zu einer Ansammlung zwischen 2-5 Milligramm THC kommen. Selbst hier spürst du keine berauschende Wirkung. Allerdings könnte hier schon einmal ein Drogentest darauf hinweisen, dass man "Drogen" konsumiert hat. Man muss an dieser Stelle aber sagen, dass dies eine extrem hohe Konsummenge ist und kein Mensch so viel CBD zu sich nehmen würde.

Die wichtigste Frage:

Was muss ich tun, damit ein Drogentest ausschlägt und könnte ich das schaffen?Unserer Rechnung nach müsstest du 1000-2000 Milligramm konsumieren, wenn das Öl THC enthält. Doch keine Panik beim Drogentest – das Ergebnis wäre ein „falsches positives“ Ergebnis. Im weiteren Verlauf würde ein Massenspektrometrie-Test erstellt werden, dessen Ergebnis dann negativ ausfallen würde. Diese Tests sind spezifischer, präziser und erkennen kein CBD und auch keine anderen Cannabinoide. Wer also eine so hohe Konsummenge hat, der sollte sich nur THC freie Hanföle zu legen und eventuell darüber nachdenken, den Konsum etwas zu verringern.


Schreibe einen Kommentar


Andere Blogartikel zum Thema

Kann CBD gegen Zahnschmerzen helfen?
Kann CBD gegen Zahnschmerzen helfen?

14. August 2019

Heute geht es um eine ganz besondere Schmerzregion - die Zähne. Jeder kennt diese Art von Schmerz. Und ebenso jeder verabscheut Zahnschmerzen. Es sind wirklich eine der schlimmsten Schmerzen. Heute geht es um die Frage, ob CBD wirklich gegen Zahnschmerzen helfen kann. Außerdem gehen wir für dich darauf ein, wie Zahnschmerzen überhaupt entstehen.
Vollständigen Artikel anzeigen
Worauf man bei CBD Hanföl achten sollte
Worauf man bei CBD Hanföl achten sollte

13. August 2019

Beim Kauf von CBD Hanföl gibt es viele Faktoren, auf die man achten sollte. Da der Markt ziemlich neu ist und sich nicht viele damit auskennen, ist es umso wichtiger sich richtig zu informieren. Heute behandeln wir die Unterschiede zwischen den Cannabisölen und worauf man beim Kauf achten sollte.
Vollständigen Artikel anzeigen
Unterschiede zwischen CBD Isolat und Vollspektrum Hanföl
Unterschiede zwischen CBD Isolat und Vollspektrum Hanföl

11. August 2019

Jeder Käufer stellt sich als Neuling natürlich die Frage, welches Produkt am besten für ihn geeignet ist. Es gibt bereits eine Vielzahl an CBD Produkten auf dem Markt, die sich entweder in der Anwendung oder in der Wirkung unterscheiden. Was nun das richtige Produkt ist und wie sich Isolate zu Vollspektrum unterscheiden, erfährst du hier.
Vollständigen Artikel anzeigen

Bleibe auf dem neuesten Stand!